Sonntag, 20. Mai 2018

Wochenende in Bildern 19.-20.5.2018



Dieses Wochenende hatte ich kaum Zeit zum Luft holen, was ein Glück, Montag ist auch noch Feiertag. Ich habe noch eine große To Do Liste

Samstag, 19. Mai 2018

Bücher und Kurs zur DSGVO



Bist Du Blogger? Hast Du ein kleines Gewerbe? Bist Du mit der Betreuung eines Vereins beauftragt? Hast Du eine Internetseite?

Komm, wir gehen mal kurz vor die Tür und lassen einen ganz lauten Schrei raus.
Hilft nicht die Unterlagen auf Vordermann zu bringen, aber befreit.

Ich bin echt an meiner grenze, nicht weil ich es nicht verstehe, sondern weil ich zB über Blogger blogge und der bisher keinerlei Hilfe anbietet und dick und fett in den USA sitzt.
Mit 2000 Beiträgen umzuziehen? Nein, bitte nicht, bisher lief es so, dass ich zufrieden bin, mehr wollte ich eigentlich gar nicht, doch sind viele Dinge die ich nutze, wie web.de gar nicht DSGVO konform und ich muss mich nach neuen Werkzeugen umsehen, absolut unnötig sag ich Euch und zum kotzen.

Ich habe mir also erst ein Buch geholt - Schrott
Dann doch das von mami start up empfohlene bestellt - wirklich informativ
und dann auch noch einen Kurs gebucht, der ganz okay ist, aber ob er sein Geld wert ist. na ja, ich kann ihn von der Steuer absetzen.

Ich stelle Euch meine selbst gekauften Produkte mal vor

Freitag, 18. Mai 2018

Fotoshooting in der Heide


Das Geheimnis


Es war ganz lange ein Geheimnis was wir Ende Januar außer shoppen in den Niederlanden gemacht haben und hey, ich habe die Klappe gehalten, nur ein einziges Foto habe ich gezeigt.

Jetzt kann ich es ja sagen, denn die erste Ausstellung der Bilder ist über die Bühne.
Was ich übrigens versprochen habe und das wird ein Geheimnis bleiben, ist wo diese Bilder entstanden sind.
Ein wundervolles Stückchen Natur, das nicht von Fotografen, oder überhaupt Menschenmengen überrannt werden soll.
Also bitte versteht, dass ich dieses mal keinen Ausflugstipp daraus mache.

Mittwoch, 16. Mai 2018

Reisen im Naheland: Klosterruine Disibodenberg


Nachdem ich mit Euch das kleine Stück des Hildegard Pilgerwegs zum Disibodenberg hoch gewandert bin, was auch für kleinere Kinder gut zu laufen ist, zeige ich jetzt das Ziel.

Die Klosterruine Disibodenberg



Ein Ort der für mich immer eine ganz besondere Aura hat. Hier atmet Geschichte und es ist, als sei der Geist aus der Vergangenheit immer noch spürbar.
Immerhin ist dieser Ort schon in Vorchristlicher Zeit ein Kultplatz gewesen.

Ich glaube wirklich, dass es Orte gibt an denen etwas, hmmm, wie kann ich es ausdrücken? Magisches ist, oder Heiliges, eine spirituelle Kraft, sonst wären sie nicht immer wieder als "heiliger Ort" ausgewählt worden.

Dienstag, 15. Mai 2018

Neues Freebook "Rock Me"


Es gibt ein neues Freebook


Dies ist wirklich das letzte aus der Feder von Bea aka KlaraRabella aka nEmadA
Für den eigentlichen Abschied des Labels nEmadA hatte ich sogar ein Video mit all meinen Probenähteilen gebastelt, ich verlinke es Euch mal unten, denn da sieht man echt wie die Zeit vergeht.

Montag, 14. Mai 2018

Rezept: gefülltes Grillbrot


Grillt Ihr auch so gerne?

Also wir schon, bei den ersten Sonnenstrahlen im Februar werfen wir den Grill an, natürlich essen wir dann drinnen, doch im Frühling sitzen wir gerne auf der Terrasse und lasen es uns schmecken.

Bei uns kommt von Fleisch über Fisch, Gemüse und Kartoffeln auch Obst auf den Grill.

Glaubt mir Leute, man kann fast alles im Garten über Holzkohle oder Gas zubereiten.

Inspirationen könnt ihr Euch ja gerne auf meinem Grillboard bei Pinterest holen.
Über neue Follower freue ich immer wie ein Schnitzel (gebraten, nicht gegrillt)

Sonntag, 13. Mai 2018

Muttertagswochenende WIB 12.-13.05.2018


Dieses Wochenende war wieder wettertechnisch in 2 Teile geteilt.
Sonne satt am Samstag und Regen mit kleinen Pausen amSonntag, gut, dass wir nichts geplant hatten, aber seht selbst:

Samstag, 12. Mai 2018

Buchtipp: Joy of moving


Bewegung macht Spaß
das sollte eigentlich für Kinder die Regel sein und wird immer mehr zur Ausnahme, für das Recht auf Spielen setzt sich dieses Buch ein

Joy of moving*

Bewegung macht Spaß: Das große Spielebuch für Kindergarten und Grundschule - Joy of Moving Taschenbuch – 16. April 2018


Als ich vom Verlag nach einer Rezension des Buches gefragt wurde stimmte ich gerne zu, denn durch den Einsatz beim KTC ist mein Mann da durch das Kinderturnen, bei dem er aktiv ist ja recht tief drin in der Materie.
Doch als das Buch hier ankam, machte ich riesengroße Augen, wow, was ein Werk, wie toll. Kein bisschen 0-8-15 und wirklich ein Handbuch das nicht nur ein paar "Spielchen" vorstellt, sondern auch wissenschaftlich den Sinn und Wert von Spielen und Bewegung belegt.

Freitag, 11. Mai 2018

Anzeige: Wir brauchen einfach Meer/mehr - die perfekte Unterkunft mit BestFewo finden


"Urlaub gehe!"
Jolina fragt eigentlich das ganze Jahr über, wann wir endlich wieder in Urlaub fahren und zählt dann auf was sie mit nehmen will, auch ihre Lieblings DVDs, dazu komme ich dann später noch.

Urlaub ist bei uns fast zwingend mit Wasser verbunden, wir lieben das Meer und wir lieben es auch, wenn man nur am Strand spazieren kann und nicht planschen.

Montag, 7. Mai 2018

Reisen im Naheland: Stadtführung durch Bad Kreuznach


Ich habe es wieder getan, eine Stadtführung in der eigenen Stadt mit gemacht.
Und ich kann Euch Bad Kreuznach nur ans Herz legen, hier gibt es wirklich einiges zum staunen und entdecken.
Die Stadtführung war dieses mal wieder von der VHS ausgerichtet und hat mich nichts gekostet, ich sage Danke an alle die das ermöglicht haben.

Sonntag, 6. Mai 2018

WIB - Sonnenwochenende in Bildern 5.-6.5.2018


Nachdem letzte Woche einfach WIB-Pause bei mir war, denn gerade wenn man viel erlebt, kommt man gar nicht zum berichten, bin ich heute wieder am Start.

Samstag, 5. Mai 2018

Buchtipp: Da kann ich ja gleich zu Fuß gehen!


Da kann ich ja gleich zu Fuß gehen!: Neue Geschichten vom DB-Service-Point*

von Andreas Schorsch
Taschenbuch ersch. 19.9.2016 bei GOLDMANN


Ein Buch zum schmunzeln, Kopf schütteln und einfach Spaß haben.

Ich bin ehrlich, als ich mir das Buch zur Rezension ausgesucht habe dachte ich es ginge um den üblichen Bahnwahnsinn, den es wirklich gibt, ich dachte es sei übertrieben, aber nein, von meinen wenigen Zugfahrten letztes Jahr waren 75% nicht wie geplant und ich spreche nicht von 5 Minuten Verspätung.
Vielleicht habe ich aber auch das goldene Händchen immer dann im Zug zu sitzen, wenn es in Norddeutschland stürmt, vor Köln die Gleise repariert oder einem Güterzug die Bremsen zu und nicht mehr auf gehen.
Aber da hätte Herr Schorsch sicher auch eine Antwort, denn...

Donnerstag, 3. Mai 2018

Die Geschwisterolympiade beim Down-Sportlerfestival


Wie jedes Jahr haben Jolina und Louisa auch bei der Geschwisterolympiade beim Down-Sportlerfestival in Frankfurt mitgemacht.

Somit gehen die Geschwister nicht ganz leer aus in dieser großen Veranstaltung, die ja eigentlich für die Sportler mit Down Syndrom ist.

Jetzt ist es ja super, dass endlich auch mal ein Sportfest ist, bei dem eben Kinder und Erwachsene mit Down Syndrom mit ihren ganz speziellen Bedürfnissen teilnehmen können, was im Großen und Ganzen ja nicht so oft statt findet und jeder sagt "Toll, endlich mal etwas für diese Menschen!"
Aber was sagen Geschwister? "Schon wieder geht es nur um meinen Bruder/meine Schwester :-( "

Deshalb nimmt sich Stiftung Familienbande der Geschwisterkinder an, die sich oft etwas zurückgesetzt fühlen, weil Kinder mit Behinderung oft mehr Aufmerksamkeit brauchen und bekommen. Manchmal ist das natürlich auch subjektiv, aber das macht es für Geschwister nicht weniger schlimm.

Dienstag, 1. Mai 2018

Freebook: Mahdia (sommerliches Shirt)


Wenn Pippi Langstrumpf jemals eine Funktion gehabt hat, außer zu unterhalten, dann war es die, zu zeigen, dass man Macht haben kann und sie nicht missbraucht. Und das ist wohl das Schwerste, was es im Leben gibt.
Astrid Lindgren


Ich mag eigentlich kein gelb, ich bin ja die Rosa-Tante, doch durch die Anlehnung an das Werk der wunderbaren Astrid Lindgren, liebe ich diesen Stoff so sehr.

Zusätzlich habe ich ein Freebook für Euch im Gepäck.
Genau richtig für den Sommer und für Jungs und für Mädchen, hier leicht tailliert genäht, wenn man will.

Montag, 30. April 2018

16. Deutsches Down-Sportlerfestival 2018 in Frankfurt


Am Samstag den 28.4.2018 war es endlich wieder so weit.
Im Sport- und Freizeitzentrum Kalbach öffneten sich die Türen zum 16. Down-Sportlerfestival.

Wir sind seit 2011 jedes Jahr mit dabei und seit dem berichte ich auch jedes Jahr, ihr könnt euch das gerne mal anschauen unter dem Label Down-Sportlerfestival.

Wie das immer so ist, wenn man sich extrem auf etwas freut, dann wird es oft nicht ganz so toll.
Die offenen Worte folgen im Laufe des Beitrags.

Doch keine Panik, es war ein großes, buntes Fest, mit großartigen Momenten.

Donnerstag, 26. April 2018

Shabby Skirt von MiToSa-Kreativ


"Mama, Rock anziehe!"
Jolina entwickelt immer mehr die typischen Mädchenallüren und ich Verrückte freue mich sogar darüber. Natürlich wäre ich nicht ich, wenn  ich den Wünschen immer nachgeben würde.
Wie bei Louisa gibt es Röcke und Kleider nur bei entsprechenden Temperaturen und Gelegenheiten.

So wie ich dem Wunsch nach "Blonde Haare" auch nur selten nachgebe.

Dienstag, 24. April 2018

Unser Outfit für das Down Sportlerfestival 2018


Die Frage: "Was ziehen wir nur an?" habe ich für das Down Sportfest schon im Februar gelöst.
Und zwar beim testen der Plottvorlagen von Made vor Motti.

Wenn ihr jetzt zu Recht Louisa auf dem Bild vermisst, die stand hinter der Kamera.
Sie wird aber natürlich auch ihr Shirt tragen.


Montag, 23. April 2018

Reisen im Naheland: Museen im Rittergut Bangert, Bad Kreuznach


Ich stelle hier 3 Museen der Stadt Bad Kreuznach vor, die alle im, oder neben dem Schloßpark liegen.
Besucht habe ich diese 3 in einer Sonderführung der Volkshochschule Bad Kreuznach (Meine Stadt)

Ich hatte ein unschlagbar günstiges Rundumglücklich Programm für nur €10,50
Darin enthalten waren Kostümführungen und der Eintritt in die 3 Museen
SchloßParkMuseum, Römerhalle und PuK

Aber wer genug Zeit hat, dem empfehle ich nicht mehr als 2 der Museen an einem Tag zu besuchen, denn mir taten irgendwann ganz schön die Beine weh und mein Hirn verlangte nach einer Pause.

Sonntag, 22. April 2018

Der kleine Sommer im April - WIB 21.4 - 22.4.2018


Schon wieder ein Wochenende mit Sonne satt.
Ich zeige Euch mal ein paar Bilder des Wochenendes

Samstag, 21. April 2018

Buchtipp: Ich schwöre!


Ihr kennt das ja schon, wenn ich Buchtipp schreibe, dann bin ich begeistert ;-)

dieses Mal von:

Ich Schwöre!*

von Marc Hudek

erschienen Oktober 2017

Marc Hudek ist ein Pseudonym, aber egal wer er wirklich ist, das Buch ist gut.

Freitag, 20. April 2018

Down Syndrom ist nicht ansteckend


Nein, ich will nicht politisch sein und doch zwingt man mich dazu.

Dieses Mal dürfen wir nicht wegsehen und dann später sagen "Wir haben ja nichts davon gewusst."

Ich wende mich in diesem Blogpost nicht an die AfD, denn ich weiß, da kann ich eh nichts bewirken, ich wende mich an Euch, an Euch alle die ihr nicht so braune Gedanken habt, ihr müsst helfen, helfen, dass in diesem Land sich die Geschichte nicht wiederholt.

Donnerstag, 19. April 2018

Reisen im Naheland: Wanderung zum Disibodenberg - Auf den Spuren von Hildegard von Bingen


Heute möchte ich Euch mal einen Teil des Pilgerwanderweg Hildegard von Bingen vorstellen.

Der ganze Weg ist 137km lang, beginnt in Idar Oberstein und führt durch das wunderschöne Naheland, das ich in der Blogserie "Mein Naheland" vorstellen möchte.

Da weder ich, noch Jolina sehr trainiert sind werden wir diesen nicht erwandern, allerdings werden wir immer wieder Etappen hier vorstellen.

Hier also den Disibodenberg auf dem die heilige Hildegard lange lebte.

Mittwoch, 18. April 2018

Rezept für Oreo - Frappuccino


Heute sollte ich am besten vor das Rezept eine Warnung schreiben.
Das ist sooooo lecker, das macht sofort süchtig.

Magst Du Oreos? Magst Du Schokolade? Magst Du Kaffee?
Ich denke diese Grundvoraussetzungen genügen um dieses Rezept unbedingt nachzumixen.

Dienstag, 17. April 2018

Rüschen gehen in diesem Sommer immer


Einer der Trends diesen Sommer sind Rüschen, nur dass die jetzt Ruffles heißen.
Nicht nur für Kinder auch in der Damenmode wird ganz viel gerüscht, ähh geruffelt, diese Saison.

Montag, 16. April 2018

Jolina rockt das Turnfest des 1.KTC Bad Kreuznach


Dieses Mal möchte ich Euch ein bisschen mitnehmen auf das Turnfest des 1.KTC

Das ist der beste Beweis, ich bin keiner der typischen Mütterblogs, die alle zum Erziehungsberater mutieren. Statt einfach von ihrem Leben zu berichten, außer bei WIB, geben sie Ratschläge zu Trotzphasen, Kindergarteneingewöhnung und zum Familienbett.

Ich kann das nicht (ich bin einfach Mutter mit gesundem Menschenverstand und Bauchgefühl und keine Diplom Irgendwas) und deshalb mache ich das nicht, also die anderen können es auch nicht, glauben aber so viele Leser zu bekommen.

Ich brauche aber nur genau Euch ♡ , die Leser die ich habe, weil ich genau das schreibe und zeige was ich vor 9 Jahren händeringend gesucht habe. Wie ist das eigentlich in einer Familie, in der ein Kind mit Down Syndrom lebt?

Also schreibe ich eigentlich für mein früheres ich, oder jeden der genau diese Frage hat.

Viel Spaß bei keiner Lehrstunde über Kindererziehung, aber einen Blick durchs Schlüsselloch der Inklusion.